17.11.2017 | FN Neuhofer Holz präsentierte Innovationen am Branchentag Holz

 

Bereits für seine Innovationskraft bekannt, präsentierte FN Neuhofer Holz seine Produkte - erstmals mittels eigenem Messestand - auf dem Branchentag Holz (14. - 15.11.2017) in Köln, Deutschland.

Gezeigt wurde unter anderem das um bedruckte Drei-Schicht-Platten und bedruckte MDF Platten erweiterte Portfolio. Diese werden mit verschiedenen Oberflächen-Behandlungen, wie gebürstet, gehackt oder geschliffen, angeboten.

Jede der Oberflächen lässt die aufgedruckten Bilder und Dekore ganz individuell und charakterstark zur Geltung kommen. So kann mit diesen Platten z.B. Altholz simuliert werden, womit eine Inneneinrichtung oder Möbel gefertigt werden können, oder aber es wird einfach ein schönes Bild als Wanddekoration gedruckt. Die Schnittflächen der Platte werden dann mit der dekorgleich abgestimmten Dekorkante abgedeckt.

FN Neuhofer Holz bietet aber auch natürliches Altholz - in Form von Balken, Bretter mit sonnenverbrannter Oberfläche sowie original gehackte Bretter - an. Diese können für unterschiedlichste Anwendungszwecke, z.B. für Tische, Sessel, Ablagen, Wandelemente, Böden uvm, eingesetzt werden. Mit Altholz kann ein ganz besonderes Wohnambiente mit hohem Wohlfühlfaktor geschaffen werden.

Für den konstruktiven Innenausbau wurde das Produkt FN wood-pro vorgestellt. Dies ist ein 4-seitig gehobelter Pfosten, der durch verleimte Furnierlagen besonders formstabil und maßhaltig ist. FN wood-pro verfügt über 25 % mehr an Biege- und Zugfestigkeit als Fichtenholz der gleichen Abmessung.

Darüber hinaus wurden dem Fachpublikum Produkte präsentiert, die sehr schnell und einfach zu montieren sind (schrauben, nageln, kleben), da gerade im Handwerk der Faktor Zeit eine gewichtige Rolle spielt. Auf die besonderen Bedürfnisse des Großhandels wurde natürlich auch intensiv eingegangen.

"Summa Summarum konnten wir vielversprechende Gespräche führen, mit bestehenden sowie auch potentiellen neuen Kunden. Unter anderem dadurch war der Branchentag Holz für uns ein großer Erfolg", so der Geschäftsführer Franz Neuhofer.

« Zurück